preload_bg_EBWB_leftActive preload_bg_EBWB_middleActive preload_bg_EBWB_rightActive preload_bg_legend_ABL_active preload_bg_legend_AGB_active preload_bg_legend_AGB_hr_active preload_bg_legend_AHSO_active preload_bg_legend_Bachelor_active preload_bg_legend_BHS_active preload_bg_legend_BMS_active preload_bg_legend_BMS_hr_active preload_bg_legend_BRP_active preload_bg_legend_BSL_active preload_bg_legend_BSL_hr_active preload_bg_legend_drPhD_active preload_bg_legend_EBWB_active preload_bg_legend_GKS_active preload_bg_legend_kiGa_active preload_bg_legend_kiGa_hr_active preload_bg_legend_Kolleg_active preload_bg_legend_LG_active preload_bg_legend_magDiplIngMA_active preload_bg_legend_SFB_active preload_bg_legend_SOPIB_active preload_bg_legend_SOPIB_prePrimSt_active preload_bg_legend_SOPIB_primSt_active preload_bg_legend_SOPIB_sekSt1_active preload_bg_legend_Uni_active preload_bg_legend_WBMS_active preload_bg_legend_ZBW_active preload_bg_WBM_active preload_bg_ASP_active preload_bg_age_active
close
next
prev
01.06.2015

Rückblick Euroguidance Cross Border Seminar 2015

OeAD-GmbH/APA-Fotoservice/Schedl

„Guidance Crossing Borders“

Seminar: 9.-10. Juni 2015 | Retz, Österreich
Field trip: 8. Juni 2015 | Brno, Tschechien

Mit zunehmendem europäischem Zusammenwachsen agiert auch das Feld der Bildungsberatung grenzüberschreitender. Das zehnte Euroguidance Cross Border Seminar , 9.-10. Juni in Retz/NÖ, stand unter dem Motto „Guidance Crossing Borders“ und widmete sich den vielfältigen Arten, wie Bildungs- und Berufsberatung in Europa unterschiedlichste traditionelle Grenzen überquert.

In ihren Key Notes warfen Nina Ahlroos, Guidance Expertin bei Euroguidance Schweden, und Tibor Bors Borbely-Pecze, ungarischer Senior Consultant des European Lifelong Guidance Policy Network, den Blick auf unterschiedliche Chancen und Herausforderungen, die sich aus der Überschreitung von Grenzen für die Bildungsberatung ergeben.

Thematische Workshops, eine Podiumsdiskussion und ein Field Trip nach Brno, CZ, boten den Teilnehmenden Raum für fachliche Auseinandersetzung, Diskussion und Vertiefung. 81 Guidance-Experten und Expertinnen aus ganz Europa nutzten das Seminar, welches aus Anlass des zehnjährigen Jubiläums unter österreichischer Leitung gemeinsam mit den beiden weiteren Gründerländern Tschechien und Slowakei durchgeführt wurde, auch zur Vernetzung.

Workshops

Field Trip Brno

Zur Geschichte der Euroguidance Cross Border Seminare:

Um die Vernetzung und den Austausch von Bildungs- und Berufsberater/innen in der Grenzregion zu verstärken, riefen die Euroguidance Zentren aus Tschechien, der Slowakei und Österreich das erste Euroguidance Cross Borders Seminar ins Leben. Es fand 2005 in Brno/Tschechien statt. In den Folgejahren wuchs die Zahl der Teilnahmeländer kontinuierlich an, sodass im Jahr 2015 das Seminar Workshops von Experten und Expertinnen aus neun Ländern (neben den Gründerländern auch Deutschland, Kroatien, Rumänien, Slowenien, Serbien, Ungarn, Polen) anbieten konnte. Zusätzliche Teilnehmende kamen aus der Türkei und aus Zypern.